www.seckenheim-info.de
www.seckenheim-info.de

 

Das politische Seckenheim

Seckenheim wird politisch vertreten durch die Parteien im

Die nächsten Wahltermine als Liste...

 


Ortsvereine der Parteien

Vorsitzender/Ansprechpartner
CDU CDU Vorsitzender:  Sebastian Hausi
SPD  SPD Link: Vorsitzende: Frau Evi Korda-Petry
Waldspitze 18, Tel: 47 98 71


  Der Bezirksbeirat

Der Bezirksbeirat (BBR) setzt sich aus Vertretern der Seckenheimer Parteien zusammen, deren Aufgabe es ist Seckenheimer Interessen an die Verwaltung und den Gemeinderat heranzutragen. Die öffentlichen Bezirksbeiratssitzungen finden in der Regel im Februar und im September jeden Jahres statt.
Zu wichtigen Entscheidungen die Seckenheim betreffen, muß der Bezirksbeirat gehört werden.
Die Bezirksbeiräte haben ferner die Aufgabe, die örtliche Verwaltung in allen wichtigen Angelegenheiten, die den Stadtbezirk betreffen, zu beraten.

Haben Sie Wünsche, Anregungen oder Beschwerden, die Ihren Stadtbezirk betreffen helfen Ihnen gerne unsere Bezirksbeiräte.

Entsprechend dem neuen Wahlergebnis der Kommunalwahl vom 25.05.2014 sind im BBR vertreten

Mitglieder
Frau Evi Korda-Petry SPD  
Herr Peter Bauer SPD  
Herr Horst Hembera   
Frau Adelgunde Freisinger CDU  
Frau Sabine Stanke CDU  
Herr Herrmann Krauß CDU  
Herr Sebastian Hausi CDU  
Frau Marion Lüttig Bündnis90/Die Grünen  
Herr Cornelius Zapf Bündnis90/Die Grünen  
Frau Edith Wellmann-Hufnagel ML  
Herr Stefan Sachse    
     

Der Bezirksbeirat informiert

  • Februar 2010
    Um- und Neugestaltung der Seckenheimer Planken
    Die Stadt Mannheim beabsichtigt eine Neugestaltung der Seckenheimer Planken. Ein Workshop unter
    Einbeziehung der Einwohner und Interessierten hat bereits stattgefunden. Hierbei wurden zum wiederholten
    Male die Forderungen der Seckenheimer Bürgerinnen und Bürger formuliert und festgehalten.
    Bislang werden die Vorstellungen der Agenda Teilnehmer und des Bezirksbeirates zur Umgestaltung
    bedauerlicherweise von der RNV (Rhein-Neckar Verkehrsgesellschaft) nicht mitgetragen. Bis heute liegen dem
    Bezirksbeirat keine aktualisierten Pläne vor.
    Der Bezirksbeirat Seckenheim/Hochstätt/Suebenheim fordert daher erneut:

    Der Platzcharakter muss wieder hergestellt werden. Die Fläche zwischen Brückenauffahrt und Altem Rathaus
    muss als Magnet für Wochenmarkt, Gastronomie etc. zur Verfügung stehen. Mit einer Neuordnung des ÖPNV
    Knotens müssen die Bushaltebuchten entfallen, damit der Platz gefahrlos und uneingeschränkt benutzbar ist. Der
    ÖPNV ist dabei vor Ort zu halten. Eine Umsteigemöglichkeit mit kurzen Wegen zwischen den Bussen und der
    Stadtbahn am Platz ist zwingend erforderlich. Es gilt der Grundsatz: So viel ÖPNV wie nötig, so wenig ÖPNV wie
    möglich.

    Die Attraktivitätssteigerung des Platzes ist dringend notwendig. Diese Aufwertung dient auch dem Einzelhandel,
    Ärzten, Dienstleistern, Bücherei, also einer Belebung des Platzes. Die Belastung durch Lärm und Abgase würde
    erheblich reduziert. Ziel ist die Seckenheimer Planken bürgerfreundlich, verkehrsberuhigt und zukunftsfähig zu
    gestalten.

    Der BBR wird in den kommenden Wochen an bekannten Stellen in Seckenheim zur Unterstützung seiner
    Forderungen mit Unterschriftenlisten auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen.

    Sie können die Arbeit des Bezirksbeirat Seckenheim aktiv unterstützen, indem Sie sich den Flyer incl. Unterschriftenliste  ausdrucken und für unser Anliegen Unterschriften sammeln.

    Der Seckenheimer Bezirksbeirat

  • April 2010
    Planken-Workshop später
    Es geht nicht einfach nur um den Platz vor dem Alten Rathaus, die Seckenheimer Planken sind Ort der zentralen Nahversorgung und als zentrale ÖPNV-Umsteigestelle unverzichtbar. Wegen dieser vielfältigen Aspekte wurden zwischen Stadt- und Bezirksbeiräten sowie Verwaltung und RNV weitere vorbereitende Gespräche beschlossen, so dass die für Samstag 17. April vorgesehene Bürgerbeteiligung in Form eines Workshops aufgeschoben, aber nicht aufgehoben wird.

Berichte aus den öffentlichen Bezirksbeiratssitzungen finden Sie auf der Seite "Unser Seckenheim".


Der Gemeinderat der Stadt Mannheim

Als Stadtteil von Mannheim entsenden wir folgende Gemeinderäte (gem. der Kommunalwahl von25.05.2014) für Seckenheim in das Stadtparlament:

Frau Marianne Seitz Portrait CDU
Herr Holger Schmid
Frau Helen Heberer SPD
Herr Ralph Waibel SPD
Herr Dr. Boris WeirauchPortrait SPD

Übersichtsseite der Stadtverwaltung Mannheim zum Wahlergebnis ...

 


Landtagsabgeordnete für Seckenheim

Seckenheim gehört im Land Baden-Württemberg zum Wahlkreis 36 (Mannheim II).
Ergebnis der letzten Landtagswahl vom 13.03.2016

Abgeordnete für Mannheim-Seckenheim sind

Herr Dr. Boris Weirauch   SPD

 


Bundestagesabgeordnete für Seckenheim

Seckenheim gehört zum Wahlkreis 275, der das gesamte Stadtgebiet Mannheims mit allen Vororten einschließt.

Bundestagswahl vom 22.09.2013 Link

Direkt in den Bundestag wurde gewählt:  

Herr Egon Jüttner CDU

weitere Abgeordnete ergeben sich aus den Landeslisten.

Herr Stefan Rebman link SPD

Herr Dr. Gerhard Schick grüne

Herr Michael Schlecht  die linke

 




Mitglieder des Europäischen Parlaments für unsere Region

Europa 2014

 Die Europawahl 2014 - Informationen und Ergebnisse

für unseren Bezirk ( Mannheim bzw. Baden Württemberg ) sind folgende Abgeordnete gewählt:

Daniel Caspary evp Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und europäischer Demokraten
 
Evelyne Gebhardt spe SPE: Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas
 
Peter Simon

spe SPE: Fraktion der Sozialdemokratischen Partei Europas
 

weitere Informationen über das Europäische Parlament gibt es unter link-www.gif (212 Byte) www.europarl.de

 

 


Die nächsten Wahltermine:

Zeitpunkt Art der Wahl Turnus
24.September 2017 BUNDESTAGSWAHL 4 Jahre
  2019 Baden-Württemberg Kommunal 5 Jahre
  2019 EUROPÄISCHES PARLAMENT 5 Jahre
  2021 Baden-Württemberg Landtag 5 Jahre
  2023 Ober-Bürgermeisterwahl Mannheim 8 Jahre

(alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen aber ohne Garantie)


| Übersicht | Kirchen/Einrichtungen/Bürgerdienst | Kinder/Jugerndliche | OEG-Fahrplan |